Mexican Brass

Mexican Brass

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 haben sich M5 Mexican Brass als das erfolgreichste Brass Quintett Lateinamerikas etabliert, das auch international bekannt ist. Ihr Erfolgsrezept war dabei stets die Verbindung von Musik auf höchstem Niveau mit ihrem lockeren Humor. Die Konzerte von M5 werden durch ihre hervorragende virtuose Kammermusik, die ständige Interaktion mit dem Publikum und ihren unnachahmlichen lateinamerikanischen Charme zu einem einzigartigen Showerlebnis.

 

In ihrem 11-jährigen Bestehen blickt das Ensemble auf einen vollen Konzerttour-Plan zurück mit mehr als 1000 Konzerten in vier Kontinenten. M5 gibt seit 2008 regelmäßig in ganz USA und Kanada Konzerte. Das Quintett gab 2012 sein Südamerikadebüt in Kolumbien, trat 2013 zum ersten Mal in Afrika auf, 2014 zum ersten Mal in China, 2015 in Chile und 2016 auf den Bahamas. Als einer der aktivsten kulturellen Botschafter Mexikos gaben M5 im Jahr 2015 ihr Debüt im Kennedy Center in Washington DC.

 

M5 Mexican Brass trat gemeinsam mit weltweit renommierten Musikern auf, wie Fred Mills und Jens Lindemann. M5 engagiert sich außerdem sehr für die musikalische Bildung von Kindern, beispielsweise in Form von Schulkonzerten, Workshops oder Meisterkursen. In den letzten 8 Jahren hat das Quintett mehr als 500 Konzerte für ca. 200.000 Kinder in Mexiko, den USA und Kanada gespielt.