Sonderkonzert

- nicht im Kammerkonzert-Abonnement enthalten -

im Rahmen des Festivals des Deutschen Musikwettbewerbs

Donnerstag, 6. Februar 2020, 19 Uhr

Hessische Staatskanzlei, Georg-August-Zinn-Straße 1, 65183 Wiesbaden

 

 

KÜNSTLER

 

Sophie und Vincent Neeb Klavierduo

 

 

PROGRAMM

 

Franz Schubert – 8 Variationen auf ein Original-Thema D 813, Fantasie f-Moll D 940

Wolfgang Amadeus Mozart – 5 Variationen über ein Andante G-Dur KV 501

Igor Strawinsky – Petruschka (Fassung für Klavier zu vier Händen)

 

 

 

 

Änderungen vorbehalten.

 

Sophie und Vincent Neeb

 

Im Jahr 2012 traten Vincent und Sophie Neeb erstmals als Klavierduo auf. Seitdem belegen zahlreiche Auszeichnungen ihre gemeinsame künstlerische Entwicklung: Bereits 2013 gewannen sie den Wettbewerb des internationalen Klavierduo-Festivals in Bad Herrenalb und traten dort mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim auf. 2015 erspielten sie sich den WDR Klassikpreis der Stadt Münster. Anschließend erhielten sie den ersten Preis des Südwestdeutschen Kammermusikwettbewerbes in Bad Dürkheim. Im Frühjahr 2017 gewannen sie den Premio Monterosa-Kawai in Varallo Sesia. Im November des gleichen Jahres wurden sie mit dem Primo Premio Assoluto und zahlreichen Sonderpreisen beim Concorso pianistico internazionale Roma für Klavier vierhändig ausgezeichnet. 2018 wurden sie Stipendiaten der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2019 erhielten sie ein Stipendium und mehrere Sonderpreise.

 

Neben ihren Wettbewerbserfolgen haben sie schon zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gestaltet, unter anderem im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals, in der Internationalen Rheinberger-Gesellschaft Liechtenstein und der deutschen Chopin-Gesellschaft in Darmstadt.

 

Seit 2018 studieren Vincent und Sophie bei Shao-Yin Huang und Sebastian Euler Klavierduo am Konservatorium Innsbruck. Sie erhielten außerdem wichtige Impulse von Yaara Tal und Andreas Groethuysen sowie von Hans-Peter und Volker Stenzl.

 

Sophie und Vincent erhielten ihren ersten Klavierunterricht von Stefan Flemmerer. Seit 2015 bzw. 2011 waren sie Jungstudenten für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München bei Michaela Pühn. Seit 2016 studiert Vincent dort regulär bei Markus Bellheim, Sophie studiert seit 2018 bei Sebastian Euler am Konservatorium Innsbruck.