Highlight des Festivals des Deutschen Musikwettbewerbs in Wiesbaden!

Sonntag, 19. Mai 2019, 17 Uhr im Friedrich-von-Thiersch-Saal,

Kurhaus Wiesbaden

Das Abschlusskonzert der Mozart-Gesellschaft Wiesbaden bildet gleichzeitig den Höhepunkt des neuen Rhein-Main-Festivals, das Festival des Deutschen Musikwettbewebs.

 

Schirmherr: Staatsminister Axel Wintermeyer

 

Preisträger der Kategorien Gesang, Konstantin Krimmel (Bariton), Violoncello, Sebastian Fritsch, und Trompete, Sebastian Berner des Deutschen Musikwettbewerbs konzertieren gemeinsam mit den Nürnberger Symphonikern unter dem Dirigat von Olivier Tardy.

 

Weitere Informationen zum Konzert finden Sie hier...

Grußwort des Schirmherrn zum Festival des Deutschen Musikwettbewerbs

Axel Wintermeyer (Chef der Hessischen Staatskanzlei)

Musik zu machen, zu musizieren, das bedeutet, Kultur zu bewahren, weiterzugeben und neu zu schaffen. Beim Festival des Deutschen Musikwettbewerbs erwartet das Publikum Konzerte auf höchstem Niveau. Wir sprechen hier über eine künstlerische Qualität, die außerordentlich ist. Ich freue mich, dass dieses hochklassige Programm in Hessen präsentiert wird und dass eine Veranstaltung in der Hessischen Staatskanzlei, der Regierungszentrale des Landes, stattfindet. Gerne habe ich die Schirmherrschaft übernommen.


Allen Mitwirkenden danke ich für ihr Engagement. Ich bin zuversichtlich, dass das Programm auf viele Besucherinnen und Besucher eine große Anziehungskraft ausüben wird und dass das Publikum die Darbietungen schätzen wird. Eine solche Hochachtung, die eine Gesellschaft ihren Kulturschaffenden gegenüber zeigt, gehört selbst zum Ausdruck ihrer Kultur.


Ich bin zuversichtlich, dass die Gäste noch lange und gerne an das Festival zurückdenken werden.


Axel Wintermeyer
Chef der Hessischen Staatskanzlei

Sichern Sie sich IHREN Platz - jetzt Abonnent/in werden

Als Abonnent/in profitieren Sie nicht nur von besseren Konditionen, sondern auch von einem, von IHREM reservierten Platz.

 

Erleben Sie renommierte Orchester wie die Nürnberger Symphoniker, das Stuttgarter Kammerorchester und junge Ensembles wie die ECHO Klassik-Gewinner des Dogma Kammerorchesters und weltklasse Solisten wie u. a. Maurice Steger (Blockflöte) sowie Preisträger des ARD-Wettbewerbs oder des Deutschen Musikwettbewerbs.

 

Wir würden uns freuen, Sie in der kommenden Saison als Abonnent/in begrüßen zu können.

 

Ihre

Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V.

 

Fragen: info@mozartwiesbaden.com oder telefonisch unter 0611-305022 (Mo-Fr, 10-17 Uhr)

Stehende Ovationen bei unserem Orchesterkonzert mit dem Waseda Symphony Orchestra

"Selten ist wohl der Friedrich-von-Thiersch-Saal so atemberaubend „gerockt“ worden wie auf Einladung der Mozart-Gesellschaft an diesem Abend."

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel im Wiesbadener Kurier.

Neues Wahl-Abonnement

Die Mozart-Gesellschaft Wiesbaden hat ein neues Abonnement eingerichtet. Beim Wahl-Abonnement können Sie aus allen Konzerten der Mozart-Gesellschaft Wiesbaden auswählen (mindestens drei Konzerte) und erhalten dann einen Rabatt von 15 %. Ein entsprechendes Formular können Sie nachfolgend downloaden.

Wahl-Abonnement_Formular_18_19.pdf
PDF-Dokument [208.7 KB]